Jugend

Tennis-Jugend

Rund 40 Tennis-Kids schwingen für einen Jahresbeitrag von 75,- EUR von Mai bis Oktober das Racket am Honsel. Im Beitrag inklusive sind übrigens alle weiteren Angebote unseres LTV 61 (außer Fechten). Wöchentliches Training wird ebenfalls zu überschaubaren Preisen angeboten. Bei uns dürfen alle Kids natürlich auch in den Abendstunden Tennis spielen. 

Im Jahr 2018 gehen voraussichtlich zwei Jugendmannschaften an den Start. Alle LTV-Kids sind außerdem herzlich zur Teilnahme an Stadt-, Kreis-, ggf. Bezirks- oder an weiteren Meisterschaften eingeladen. Der LTV 61 übernimmt  die Startgebühren für die Kreismeisterschaften bei Anmeldung über die Jugendwartin.

Weitere Events, wie Übernachtsungs-Camps in den Sommerferien oder vereinsinterene Turniere, wie die Family-Trophy, sorgen für eine abwechslungsreiche und ungezwungene Atmosphäre am Honsel. Seit 2014 steht darüber hinaus ein Kinderspielplatz direkt neben dem Clubhaus für unsere Kleinsten zur Verfügung.

Angebot & Vorteile in der Übersicht

  • kostengünstige Mitgliedschaft im größten Jugend-Sportverein der Stadt

  • kinder- und jugendfreundliche Atmosphäre auf einer schönen Vierplatzanlage

  • zahlreiche Events und weitere Sportmöglichkeiten

  • Kids dürfen selbstverständlich auch abends Plätze reservieren

  • engagierte und kompetente Trainerin aus Lüdenscheid

  • Unterstützung unserer Cheftrainerin durch Trainer aus der Abteilung
  • zusätzliche Förderung der älteren Jugendlichen durch die Herren 30 Spieler

  • vereinsrabattiertes Jugendtraining mit jederzeit kostenlosen Probestunden

  • Feriencamps- bzw. Ferien-Aktion im Sommer (z.B. mit Zelt-Übernachtung)

  • ortsnahes Wintertraining in einer Tennishalle

  • wettstreiten mit Gleichaltrigen unter der Woche in Gruppenspielen/Ranglisten

  • gelungene Integration in die Erwachsenen-Teams

  • gezielte Mannschafts-Vorbereitung durch unsere Trainer

  • engagierte Angehörige unterstützen die Jugendlichen bei Heim- und Auswärtsspielen

  • auf Wunsch gezielte Turnier-Vorbereitung durch unsere Trainer

  • im Wettkampf mit Anderen messen und dabei den "ältesten Sportverein in LS" repräsentieren

  • große Auswahl an eigenen Vereinsturnieren (Familiy-Trophy, Mai-Pokal usw.)

  • neuer Kinderspielplatz neben dem Clubhaus für unsere Jüngsten
  • Infos durch die Trainerin, das Jugendbrett im Clubhaus / in der Garage oder online hier

Sommersaison 2015

Fazit Juniorinnen U15
Mit 6:2 Punkten belegte die Spielgemeinschaft LTC Augustenthal/LTV 1861 einen 2. Platz unter fünf Mannschaften. Besonders erfreulich war das Abschneiden der beiden Jugendlichen vom LTV 1861 für ihre ersten Spiele. Marlien Lutz hatte eine Bilanz von 4:0 Einzel und 3:1 Doppel und Sarah Sypli von 1:2 Einzel und 2:1 Doppel.

Fazit Junioren U15 I + U 15 II
Mit 8:4 Punkten belegten die U15 I den dritten Tabellenplatz von sieben Mannschaften. Genauso die U 15 II mit 6:6 Punkten. Belegte man im letzten Jahr noch ohne Sieg den letzten Platz, so war es dieses Jahr eine enorme Steigerung - zumal wir beide Mannschaften gleich stark aufgestellt hatten. Es wurden 23 bzw. 19 Matches gewonnen wobei die jeweilige Nr. 1 + 2 eine hervorragende Bilanz aufwiesen. Leon Gotthardt 6:0 Einzel 6:0 Doppel (besser geht es nicht), Damjan Perencevic, Jannick Groß und Joscha Bodewig je 4:2 Einzel 6:0 Doppel. Eine positive Bilanz hatte auch Lukas Gelhausen mit 3:2 Einzel und 2:3 Doppel - dabei mit 12 Jahren einer der Jüngsten! An der Doppelbilanz lässt sich auch das nette miteinander und die gute Stimmung auf und neben dem Platz erkennen. Ein Dank auch an unseren Mannschaftsführer Heinz Küch und allen Eltern für die Unterstützung. Weiter so!!!

Sommersaison 2016

Während des Winters wurde fleißig trainiert und so können wir auch für diese Saison 3 Mannschaften melden.

Sommersaison 2017

Mannschaften

Junioren U15

 Die U15 spielte in der Kreisklasse und belegte bei 7 Mannschaften mit 5 Siegen und 1 Niederlage den zweiten Tabellenplatz.

Erster wurde der TC Lendringsen, der lediglich nur 3 Matches (bei 6 Begegnungen) abgab, davon 2 Matches bei uns!

Alle Spieler waren erfolgreich und mit viel Freude dabei.

Die beste Bilanz mit 10:2 Punkten hatte Lukas Gelhausen und auch Eyo Olbrich konnte mit seiner Bilanz 6:1 zufrieden sein.

Erfreulich war der Einstand von Niklas Föh, der zu seinen ersten Spielen kam. Im Einzel verlor Niklas recht knapp, dafür gewann er mit Lukas Gelhausen (beide haben vorher noch nie zusammen gespielt) gleich 4 Doppel!

Da im nächsten Jahr nur noch drei U15 Spieler übrig bleiben, ist zu überlegen, ob wir diese Spieler mit in die U18 nehmen - dann könnte die Mannschaft zusammen bleiben.

 

Junioren U18

Die U18 spielte - da sie letztes Jahr den ersten Platz belegten - eine Klasse höher in der Kreisliga.

Hier gab es leider richtig „Haue“ und man belegte mit 1 Unentschieden und 4 Niederlagen den letzten Tabellenplatz.

Leider konnte man nie in der besten Aufstellung die Spiele bestreiten, somit war es schwer zu bestehen. Lediglich fünf Einzel und drei Doppel wurden gewonnen.

Da zwei Spieler nächstes Jahr nicht mehr dabei sind (über 18 Jahre alt) werden wir mit jungen Spielern die Lücke schließen und wieder in der Kreisklasse spielen.

 

Sommercamp

Samstags Training mit Marc Brenzel und Bastian Höllermann, danach freies Spielen unter Flutlicht. Abends gab es selbstgemachte Hamburger und später Stockbrot am Feuerkorb. Mit 8 Jugendlichen und zwei Betreuern wurde in Zelten übernachtet. Sonntag spielten die jüngeren mit Eltern Doppel und die Größeren jeder gegen jeden den Pokal aus. Diesen gewann Leon Gotthardt gegen Johannes Okon nach einem langen, spannenden und richtig schönem Endspiel. Der Wettergott spielte diesmal auch mit!