News: Spektakuläres Derby im Sauerland von Fabien Holthaus

Highlander entscheiden Derby für sich

Skater-Hockey - Logo 2013
Skater-Hockey - Logo 2013

Am 02.04 kam es in der Sümmeraner Zöpnek-Halle zum aufeinandertreffen zwischen den Steel Bulls und den Lüdenscheider Highlandern.                                                                                                                  Eingeleitet wurde dieses hochatraktive Spiel mit einer frühen deutlichen Führung. Nach 35 Minuten stand es nämlich bereits 6:1 für die Steel Bulls. Dieser frühe Rückstand demoralisierte die Highlander aber keineswegs und bis zur Pause kamen sie noch bis auf ein 6:3 heran. Im letzten Drittel war es  dann ein ziemlich ausgeglichenes Spiel. In Überzahl gelang umgehend zu Beginn des dritten Abschnitts durch den schussgewaltigen Könning das 6:4. Zwar hatten die „Bullen“ zunächst die richtigen Antworten parat, dann kamen aber die Highlander  wieder bis auf ein 8:8 heran. Nach Abpfiff des letzten Drittels stand es dann 10:10 und es kam zum Penalty-Schießen. Das Highlander-Trainerduo Fonso und Lang beförderte extra nur für das Penalty-Schießen den Torhüter Goalie Sven Rotheuler zwischen die Pfosten. Er war auch derjenige, der das Derby zugunsten der Highlander für sich entscheiden konnte, da er gegen die Steel-Bulls-Schützen Furda, Jacobs und J. Bernad die Oberhand behielt.

Zurück